Forschungsbereich Ökologische Bautechnologien

News LEHRE

Technikerin aus Leidenschaft

Azra Korjenic forscht an der Technischen Universität Wien zu ökologischen Bautechnologien. In einem Videoporträt der TU Austria nimmt sie uns auf ihrem Weg in die Technik mit. Sie erzählt, welche Motivation sie bei ihrer...[mehr]


Wissenschaftlicher Förderpreis der Wiener Umweltschutzabteilung

Die Diplomarbeit von Jutta Hollands wurde mit dem wissenschaftlichen Förderpreis der Wiener Umweltschutzabteilung ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand am 4. Dezember 2019 im Wiener Rathaus statt. Wir gratulieren...[mehr]


Studienabschluss!

Wir gratulieren sehr herzlich unserem Kollegen David Tudiwer zur bestandenen Defensio (15.10.2019) und damit zum Erlangen des Titels Doktor der Technik!!![mehr]


Wissenschaftlicher Austausch und Exkursion an der ETH Zürich und EMPA

Der Forschungsbereich Ökologische Bautechnologien war Ende Juni 2019 in der Schweiz![mehr]


Studienabschluss! Arch. Dr.techn. Maria Soledad Penaranda Moren

Wir gratulieren zu ihrem erfolgreich bestandenem Rigorosum!


Zwei Auszeichnungen für Azra Korjenic

Die TU-Bauingenieurin Azra Korjenic untersucht die Vorteile begrünter Fassaden. Eines ihrer Projekte wurde nun mit dem Energy Globe ausgezeichnet, außerdem wurde sie von der Universität Košice geehrt.[mehr]


- Studienabschluss! DI Maria Pamminger und DI Raphaela Breu

Wir gratulieren Frau DI Maria Pamminger und Frau DI Raphaela Breu zu ihrem Studienabschluss![mehr]


Zwei-Tages BAUPHYSIK-SEMINAR für die PRAXIS 2015

am 10. oder/und 11. März 2015 im Holiday Inn Vienna-South, Hertha-Firnberg-Straße 5, 1100 Wien


Forschungsbereich Ökologische Bautechnologien
Lilienthalgasse 14 
1030 Wien

Tel.: +43 (1) 58801 - 207301
Fax: +43 (1) 58801 - 207399
E-Mail senden

ÖFFNUNGSZEITEN:
Sekretariat:
Mo - Fr 8.30 - 12.30 Uhr

Sprechstunden Assistenten:
Mo - Fr nach Vereinbarung.

GrünAktivHaus

Bauw­erks­be­grü­nung
trifft erneuer­bare und
nach­haltige Energie–
und Bautechnik

Forschungszentrum „Energie und Umwelt“

 

Energiebedarf und Klimawandel - Herausforderungen der Zukunft. Fakultätsübergreifende Kompetenzen für Forschungspartner und Kunden.